Andreas Hortig (von links) zeigt vor den Augen seiner Kumpels Dirk Rösen, Maik Lemcke, Florian Schepers und Kai Schuller einige Tricks auf der relativ neuen Halfpipe.

9. Herzschlag: 2021 kommt die neue Skateranlage

Andreas Hortig (von links) zeigt vor den Augen seiner Kumpels Dirk Rösen, Maik Lemcke, Florian Schepers und Kai Schuller einige Tricks auf der relativ neuen Halfpipe. Foto: Haller Kreisblatt

Nun kann es endlich losgehen: Nachdem zunächst Corona der Verwaltung einen Strich durch die Rechnung machte, sollen nun Ende September in einem offenen Workshop Ideen für die Neugestaltung der Mehrzweckfläche an der Masch entwickelt werden. Schon Mitte Januar möchte die Verwaltung dann einen Förderantrag beim Land stellen, um die Massnahme zu refinanzieren.

Für mich ein guter Grund, einmal der Frage nachzugehen, wie die Skaterszene in Halle aufgestellt ist und was sie sich von der Erneuerung ihrer Anlage verspricht. Mein Gesprächspartner Andreas Hortig ist einer der Begründer der Szene und bis heute sehr aktiv.

Verwandte Artikel